Möchten Sie eine Immobilie erwerben? Oder möchten Sie vielleicht doch selber bauen?

Um in diesen Punkten auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie vorher einen Bausachverständigen einschalten.

Wozu brauche ich einen Bausachverständigen?

Der Erwerb einer Immobilie oder aber der Neubau eines Hauses ist eine kostspielige Angelegenheit, die eine Wertanlage auf lange Sicht eventuell sogar auf Lebenszeit darstellen soll. Daher ist schon vor dem Erwerb einer Immobilie wichtig alle eventuellen Mängel sachkundig in Erfahrung gebracht zu haben. Hierfür steht Ihnen ein unabhängiger Bausachverständiger zur Verfügung. Er bespricht mit Ihnen die Schäden an und ermittelt den tatsächlichen Wert Ihres Wunschobjektes.

Wenn Sie selbst ein Haus bauen möchten, ist es ratsam spätestens bei Bauabnahme einen Bausachverständigen hinzu zu ziehen. Doch um unnötige Kosten zu vermeiden, sollten Sie sich rechtzeitig durch einen Sachverständigen beraten lassen. Wir erklären Ihnen an späterer Stelle wieso eine Beratung  wichtig werden kann.

Was macht ein Bausachverständiger?

Bausachverständige sind Personen mit entsprechenden persönlichen und fachlichen Voraussetzungen zur Beurteilung Ihrer Immobilie. Die besondere Sachkenntnis und Fachkunde zeichnet einen guten Bausachverständigen aus. Er kennt sich im allgemeinen Bauwesen aus, Sie werden beraten zu Ihren Fragen zum Baurecht. Ein Sachverständiger kann Ihnen aber auch die wichtigen Informationen zur Bauweise Ihrer Wunschimmobilie geben. Vor allem aber bei Bauschäden und Baumängeln steht er Ihnen als erster Berater zur Seite.

Beratung beim Hauskauf

Ein Immobilienkauf kann für den Laien zum großen Wagnis werden. Mängel an der Substanz sind oft nicht sofort erkennbar, machen aber unter Umständen dem Käufer später noch weitere enorme Kosten bei der Beseitigung. Im letzten Absatz dieser Information haben wir schon auf die besondere Sachkenntnis eines Bausachverständigen hingewiesen. Seine Qualitäten zeigen sich insbesondere in der Beurteilung der Bausubstanz, besonders bei Schäden durch Feuchtigkeit und Pilzbefall im Gestein. Bei diesen Beurteilungen kann ein Bausachverständiger zum Baugutachter werden. Er erstellt für Sie ein fundiertes Gutachten über etwaige Bauschäden, bzw. Baumängel, die unter Umständen bei juristischen Auseinandersetzungen zur Beweislage hinzugezogen werden können. Mit einem Gutachten lassen sich auch die Kosten für eine fachgerechte Sanierung Ihrer Immobilie schätzen.

Sicherheit bei der Bauabnahme

Aber auch wenn Sie Ihr Haus selbst bauen (lassen), sollten Sie sich den Rat eines Bausachverständigen, bzw. Baugutachter einholen. Spätestens vor Abnahme eines fertig gestellten Hauses sollte ein fachkundiger Sachverständiger Ihnen als Bauherren beratend zur Seite stehen. Denn vor offizieller Abnahme Ihres Hauses haftet die von Ihnen beauftragte Baufirma für eventuell entstandene Mängel an Ihrem Gebäude. Sie können also nur vor der Bauabnahme den Bauträger, bzw. die Baufirma für unsachgemäße Arbeiten und dadurch entstandene Mängel verantwortlich machen. Nach der Abnahme geht das Gesetz davon aus, dass Sie sich davon überzeugt haben, der Baufirma das Haus abnehmen zu können. Sie sind demnach nach Abnahme in der Beweislast und die Erfahrung zeigt, dass juristische Schritte gegen Baumängel zu diesem Zeitpunkt extrem schwierig sind.

Daher lassen Sie den Fachmann Ihr Haus begutachten. Nutzen Sie seine besondere Fachkunde, für den Fall, dass Sie mit aussagekräftigen Beweisen auf Baumängel hinweisen müssen.

Und sollten Sie es doch versäumen, einen Sachverständigen vor Abnahme zu Rate zu ziehen, so ist ein privater Baugutachter jeder Zeit für Ihre Fragen oder zur Benennung von Baumängeln kompetent an Ihrer Seite. Bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung werden Sie auf die Einschätzung Ihres Gutachters angewiesen sein. Sie haben das Recht jederzeit einen Bausachverständigen oder einen Baugutachter für Ihre Belange hinzu zuziehen. Nehmen Sie dieses Recht unbedingt für sich in Anspruch und Sie haben keine bösen Überraschungen zu befürchten.

Wir von der THURM Sicherheitstechnik sind seit Jahrzehnten im Bauwesen tätig. Eigens für die Einschätzung Ihrer Immobilie stellen wir Ihnen hochqualifizierte Bausachverständige zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

THURM Sicherheitstechnik

www.thurm-sicherheitstechnik.de